Anlässe

Schatzsuche am Ferien(s)pass Lütisburg mit der IG-Lütisburg

Veröffentlicht

Am Montag 15.10.2018 um 14.00 Uhr trafen sich 17 Piratinnen und Piraten im Unterstufenalter zur Schatzsuche beim Schulhaus. Unter der Leitung von Piratin Andrea, Pirat Jimmy und Pirat Jögg ging es auf die Suche nach dem Schatz von Lütisburg.  Der erste Hinweis musste aus Schatzkartenteilen, welche alle Piratinnen und Piraten vorab per Post bekommen haben, zusammengesetzt werden. Ab dann ging es Schlag auf Schlag. Die Spur führte uns über die folgenden Orten zum Schatz:

–          Archiv der Gemeinde Lütisburg

–          ARA Pumpwerk an der Thur

–          Alte Holzbrücke an der Thur

–          Guggenloch

–          Burgkeller

–          Kirchenturm der katholischen Kirche

–          Burggraben der Burg Lütisburg

Im Kirchenturm wurde der letzte Hinweis zum Schatz gefunden. Der Schatz war im Burggraben bei den vier markierten Bäumen vergraben, und musste nur noch durch die fleissigen Piratinnen und Piraten ausgegraben werden. Nach dem die Kiste mit der Hilfe von Pirat Jimmy geöffnet werden konnte, zog die gesamte Piraten-Gruppe voller Stolz und mit dem Schatz im Gepäck durch das Dorf. Als wir dann nach zwei Stunden suchen, rätseln, wandern und graben beim Schulhaus angekommen sind, wurde der Inhalt der Schatzkiste auf alle Teilnehmer verteilt. Nach dem wohlverdienten Z’Vieri machte man sich zufrieden und sicher auch etwas müde auf den Heimweg.

btrhdr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.